Wie lange dauert es, bis Schlangen aus ihren Eiern schlüpfen?

Nachdem ich meinen ersten Satz Schlangeneier gekauft hatte, fragte ich mich, wie lange es dauern würde, bis die Schlangen aus den Eiern schlüpfen würden, also habe ich ein wenig recherchiert und es hier notiert, um es mit Ihnen zu teilen.

Wie lange dauert es also, bis die Schlangen aus den Eiern schlüpfen? Wie lange es dauert, bis Schlangeneier schlüpfen, hängt von der jeweiligen Rasse ab, wobei einige Schlangeneier in nur 45 Tagen schlüpfen und andere 90 Tage benötigen. Die häufigste Zeitspanne bis zum Schlüpfen einer Schlange beträgt 57 Tage. Wenn Sie glauben, dass Ihr Schlangenei soweit ist, Ihre Schlange aber nicht herauskommt, machen Sie sich keine Sorgen, denn manchmal bleiben Schlangen nach dem erwarteten Termin noch einige Tage in ihren Eiern, um die dort gefundenen Nährstoffe zu verbrauchen.

Zu wissen, wie lange es dauert, bis Ihre Schlangen geschlüpft sind, ist wichtig und baut etwas Stress ab. Es ist auch hilfreich zu wissen, wie man Schlangeneier bebrütet. Es ist auch wichtig, sich anzuschauen, wie man Schlangeneier geschützt hält, und es stellt sich einem vielleicht die Frage, wie Schlangen das in der freien Wildbahn machen.

Schlüpfalter verschiedener Schlangenarten

Nicht alle Schlangenarten haben Eier, die in der gleichen Zeitspanne schlüpfen. Tatsächlich kann die Zeit sehr unterschiedlich sein, wie die folgende Tabelle zeigt.

ArtDurchschnittliche BrutzeitAnzahl der Eier
Königskobra73 Tage18-50
Königspython55 Tage4-10
Königsschlange60 Tage5-15
Kornnatter60 Tage8-30
Ringelnatter55 Tage5-15
Schönnatter70 Tage10-20
Schwarze Mamba90 Tage10-20
Tigerpython64 Tage20-80

Ovipare, also eierlegende Schlangen machen 70% aller Schlangen aus. Etwa 25 % der Schlangen sind vivipar, also lebendgebärend, und dann gibt es noch einige ovovivipare Schlangenarten, die als Ei in der Mutter heranwachsen, dann aber lebend geboren werden.

Wie man Schlangeneier pflegt, während man auf das Schlüpfen wartet

Es gibt zwei wirklich effektive Möglichkeiten, Schlangeneier zu bebrüten. Die eine ist die Anschaffung eines professionellen Inkubators und die andere ist, sich zu Hause selbst einen zu bauen.

Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, es gibt ein paar Richtlinien, die zum Erfolg des Schlangeneierbrütens beitragen können.

  • Egal, ob Sie ihn zu Hause selbst bauen oder kaufen, Sie sollten immer sicherstellen, dass Ihr Brutkasten etwa 48 Stunden, bevor Sie die Schlangeneier hineinlegen, bereits eingeschaltet ist und aufwärmen kann. Dies trägt dazu bei, das Klima im Inneren anzugleichen, bevor die Schlangeneier hineingelegt werden.
  • Sie sollten sicherstellen, dass Sie immer zwei Thermometer haben, die die Temperatur überwachen, und es ist am besten, wenn das Klima im Inkubator durch eines dieser Thermometer gesteuert wird.
  • Am besten ist es, wenn Sie eine Art Wasserbad in Ihrem Inkubator haben, um sicherzustellen, dass genügend Feuchtigkeit für die sich entwickelnden Schlangen vorhanden ist. Die meisten professionellen Brutapparate sind mit einem ausgestattet, aber wenn Sie ihn zu Hause selbst bauen, sollten Sie einen Weg finden, in dem Behälter, in dem sich die Eier befinden, ein Wasserbad zu installieren.

Kauf von Schlangeneiern während der Brutzeit

Der Kauf von Schlangeneiern kann sehr schwierig und kompliziert sein. Einige Eier sind nicht käuflich zu erwerben, weil sie Krankheiten übertragen könnten, und der Verkauf bestimmter Arten von Eiern kann sogar illegal sein. Diejenigen Eier, deren Verkauf legal ist, müssen beim Kauf mit großer Sorgfalt behandelt werden.

Im Gegensatz zu Geflügeleiern, die ein paar Tage warten können, bevor sie bebrütet werden, und somit verschickt werden können, sind Schlangeneier empfindlich und müssen nach dem Legen schnell bebrütet werden. Am besten ist es, eine trächtige Schlange in Ihrer Nähe zu finden, deren Eier Sie gleich nach dem Legen einsammeln können.

Da sie empfindlich sind, wenn Sie sie zu Ihnen nach Hause zurückbringen, müssen Sie darauf achten, dass sie sie niemals wenden oder drehen. Eine Markierung auf der oberen Seite kann eine gute Idee sein, damit Sie immer sofort erkennen können, wie die Schlangeneier ausgerichtet sein sollten.

Bebrüten Schlangen ihre Eier vor dem Schlüpfen?

Bei der Aufzucht von eigenen Schlangeneiern muss man sehr behutsam vorgehen und hart arbeiten, um sicherzustellen, dass die Umgebung für die sich im Inneren entwickelnden Schlangenbabys perfekt bleibt. Leider erhalten in der freien Natur nur wenige sich entwickelnde Schlangeneier diese Art von Behandlung.

Die meisten Schlangeneier werden, sobald sie gelegt sind, auf sich allein gestellt gelassen, um hoffentlich zu überleben. Es gibt jedoch einige wenige Ausnahmen von dieser Regel. Es gibt einige Arten von Pythons, die ihre Körper tatsächlich um die Eier wickeln und ihre Muskeln ständig zusammenziehen, um Wärme zu erzeugen. Oder sie schlängeln in die Sonne, um sich aufzuwärmen, und kehren dann zum Nest zurück, um die Eier durch die Wärme ihres Körpers zu erwärmen.

Es gibt einige Arten von Vipern, die auch nach der Geburt bei ihren Jungen bleiben, bis diese sich das erste Mal gehäutet haben. Was Schlangen betrifft, die keine Hilfe bei der Entwicklung ihrer Eier anbieten – vor dem Schlüpfen findet das Schlangenweibchen einen Platz, der am besten für die Entwicklung geeignet zu sein scheint, und legt dort ihre Eier ab, bevor sie das Nest verlässt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Ihrer Schlange beim Schlüpfen zu helfen?

Sobald Sie Ihre Eier alle aneinander gekuschelt haben und sie sich etwa 52 Tage lang entwickelt haben, kann der Schlüpfvorgang beginnen. Alle Schlangen entwickeln sich unterschiedlich, und einige entwickeln sich schneller als andere. Im Allgemeinen sollten alle lebensfähigen Eier innerhalb einer 48-Stunden-Frist schlüpfen. Die 48-stunden-Frist beginnt mit der ersten Schlange, die schlüpft.

Möglicherweise befindet sich in Ihrer Charge ein Ei, bei dem die Schlange die Schale nicht durchstoßen kann, was bei Ihnen zu einer gewissen Beunruhigung führen könnte. Es gibt eigentlich keine Richtlinien dafür, wann man einer Schlange beim Schlüpfen helfen sollte, aber wenn die Schlange nicht innerhalb von 48 Stunden geschlüpft ist, seit die erste Schlange geschlüpft ist, könnte Hilfe erforderlich sein.

Eine Babyschlange ist möglicherweise nicht stark genug, um die Schale von selbst zu zerbrechen, und könnte sterben. Wenn Sie also helfen möchten, könnten Sie einen kleinen Schnitt in die Schale machen. Manche Schlangen muss man dabei unterstützen, aus ihren Eiern zu schlüpfen.

Dies kann aber gefährlich sein, wenn Sie die Schlange erwischen oder die Membranen oder das Eigelb beschädigen. Diese braucht die Schlange, um zu überleben. Beim Schlüpfen der Schlange zu helfen, kann für die Schlange gefährlich sein. Aber manchmal ist es einfach notwendig, um das Leben eines schwachen Lebewesens zu retten.

Welche Schlangenarten legen Eier?

Die meisten Reptilien legen im Allgemeinen Eier. Aber, wie bei allen Regeln, gibt es immer Ausnahmen. Die meisten Schlangenarten unter den Reptilien legen also auch Eier, aber es gibt einige wenige, die keine Eier legen.

Die bekanntesten Schlangenarten, die keine Eier legen, sind Vipern. Dazu gehören Schlangen wie Boa Constrictor und grüne Anakondas. Andere bekannte Schlangen wie Rattenschlangen, Kobras, Mambas und Grasschlangen fallen alle unter die Gruppe der Eileger.

Auch einige Seeschlangen gehören zu den lebend gebärenden Schlangen. Bei diesen Schlangen wachsen jedoch die Eier im Körper heran, und die Jungen schlüpfen vor der Geburt aus ihren Eiern und werden lebend geboren. Diese als Ovoviviparie bezeichnete Fortpflanzungsform kommt auch bei Nattern und Boas vor. Aber nicht nur bei Schlangen, auch Chamäleons, einige Fischarten, Spinnen und Schnecken pflanzen sich auf diese Weise fort.

Verwandte Fragen

Wie viele Eier legt eine Schlange auf einmal? Einige Schlangenarten legen etwa 100 Eier in einem Gelege, und einige Arten können auch über 100 Eier legen. Es gibt jedoch auch Schlangen, die in ihrem Gelege etwa 25 Eier legen, aber in der Regel zwei Chargen von Eiern während der Saison haben.

Zu welcher Jahreszeit schlüpfen Schlangen? Die meisten Schlangen vermehren sich im Frühjahr und legen dann im Frühsommer ihre Eier ab. Es dauert dann etwa 2 Monate, bis die Schlangen aus den Eiern schlüpfen.

Wie viele Jahre können Schlangen leben? Normalerweise leben Schlangen, die groß werden, länger, so dass größere Schlangen wie Boa Constrictor 25-50 Jahre alt werden können. Mittelgroße Schlangen, wie z.B. Nattern, werden 15-25 Jahre alt, und kleinere Schlangenarten werden etwa 5-10 Jahre alt.

Gibt es Schlangen, die auch Eier fressen? Viele Schlangen fressen in der Tat Eier. Dies tun sie nicht nur in der freien Natur, sondern auch als Haustiere bieten Eier wertvolle Nährstoffe. Es gibt sogar Schlangen, die Eier fressen müssen, um zu überleben. Näheres erfahren Sie in diesem Artikel.