Dürfen Hamster Brokkoli fressen?

Brokkoli ist in vielen Haushalten ein Grundnahrungsmittel und wird von vielen Menschen gerne gegessen. Egal ob gedünstet, gekocht, gebraten und sogar roh – dieses vielseitige Gemüse kann auf verschiedene Weise zubereitet werden. Aber ist Brokkoli auch etwas, das man einem Hamster füttern sollte?

Können Hamster Brokkoli fressen? Brokkoli ist ein hervorragendes Gemüse, das man einem Hamster durchaus geben kann. Brokkoli enthält viele Nährstoffe und ist eine gute Ergänzung zum normalen Speiseplan Ihres Hamsters. Solange er vorher gründlich gewaschen wird, kann Brokkoli entweder roh oder gedünstet serviert werden.

Karotten und Mais sind der absolute Renner bei vielen Hamstern. Aber Brokkoli gehört oft nicht zu den Gemüsesorten, die man einem Hamster normalerweise geben würde.

Brokkoli hat aber viele ernährungsphysiologische Vorteile, auf die wir weiter unten eingehen. Deshalb darf Brokkoli ein fester Bestandteil des Speiseplans Ihres Hamsters werden.

Sollten Sie Ihrem Hamster Brokkoli füttern?

Obwohl Brokkoli einen leicht bitteren Geschmack hat, wird er von vielen Menschen gerne gegessen. Andere Menschen mögen Brokkoli wiederum nicht so gerne.

Das Gleiche gilt auch für die Geschmacksnerven Ihrer Hamster. Jeder Hamster ist einzigartig, und was für den einen der Himmel ist, kann für den anderen die Hölle sein.

Deshalb raten wir Ihnen, Brokkoli bei Ihrem Hamster nur in kleinen Mengen einzuführen. Schauen Sie zunächst, wie Ihr Hamster auf den Brokkoli reagiert.

Selbst wenn sich Ihr Hamster als Brokkoliliebhaber entpuppt, ist es wichtig, die Mengen zu begrenzen, die Sie ihm füttern. Zu viel Brokkoli kann Probleme für seinen empfindlichen Magen verursachen.

Warum Sie Ihrem Hamster Brokkoli füttern sollten

Die ernährungsphysiologischen Vorteile von Brokkoli sind zahlreich. Dieses grüne Blattgemüse ist eine gute Quelle für Proteine und Ballaststoffe.

Brokkoli ist vollgepackt mit einer Reihe von Vitaminen des Alphabets (A, B, C & K) und enthält eine Vielzahl von Mineralien. Er bietet viel Magnesium und eine gute Dosis an Kalium, Kalzium, Eisen und Phosphor.

Brokkoli ist ein nährstoffreiches Gemüse, das außerdem viele wichtige Antioxidantien enthält. Diese schützen die Zellen Ihres Hamsters vor Schäden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemüsesorten enthält Brokkoli nur wenig natürlichen Zucker. Er eignet sich daher hervorragend als Snack für Kleintiere und insbesondere für Hamster, die zu Diabetes neigen können.

Brokkoli ist ein großartiges Gemüse, denn er versorgt Ihren Hamster mit viel Energie, fördert den Stoffwechsel und hält seine Sehkraft intakt.

Wie viel Brokkoli sollten Sie Ihrem Hamster füttern?

Wenn Sie Ihren Hamster bereits mit reichlich Obst und Gemüse füttern, empfehlen wir für einen Goldhamster, 2-3 Mal pro Woche ein etwa einen Zentimeter langes Röschen in den Käfig zu geben.

Goldhamster sind die größten aller Hamsterarten. Andere H, vor allem Zwerghamster, benötigen kleinere Portionen. Achten Sie auch darauf, dass Sie abwechselnd verschiedene Gemüsesorten füttern.

Brokkoli kann für Ihren Hamster aber schwer verdaulich sein. Achten Sie daher darauf, dass er zunächst weniger komplexe Gemüsesorten wie Sellerie oder Gurken problemlos fressen kann, bevor Sie ihm Brokkoli geben.

Sobald Sie wissen, dass Ihr Hamster keinen Schaden nimmt und sein Stuhlgang normal ist, können Sie Brokkoli in sein reguläres Futter aufnehmen.

Können Hamster rohen Brokkoli fressen?

Ihr Hamster kann zwar an rohem Brokkoli knabbern, aber wenn Sie Brokkoli geben möchten, ist es immer am besten, ihn zu dämpfen oder zu kochen.

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass er frei von schädlichen Insektiziden oder Pestiziden ist.

Wenn Ihr Hamster Brokkoli lieber roh frisst, sollten Sie ihn vor dem Servieren gründlich waschen.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihrem Hamster gekochten Brokkoli zu geben, sollten Sie darauf achten, dass er ausreichend abgekühlt ist. Er sollte auch nicht aromatisiert oder mit Gewürzen versehen sein.

Eine Portion Wasser ist alles, was Ihr Hamster braucht, um ihn herunterzuspülen.

Dürfen Hamster Brokkolistängel fressen?

Es kann nicht schaden, Ihrem Hamster den ganzen Brokkoli mit Stängeln zu geben. Denn Hamster knabbern ihn gerne und er ist gut für ihre Zähne.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Brokkoliblätter und -stiele waschen, bevor Sie sie an Ihren Hamster verfüttern. Entfernen Sie Schmutz, Chemikalien und Bakterien so gründlich wie möglich.

Welches andere Obst und Gemüse können Hamster fressen?

Wenn Ihr Hamster den Geschmack von Brokkoli nicht mag, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Denn es gibt viele andere gesunde Obst- und Gemüsesorten, die Sie ihm zusätzlich zu seinem normalen Hamsterfutter anbieten können.

Dazu gehören unter anderem:

Gemüse: Karotten, Kürbis, Brokkoli, Blumenkohl, Gurken, Chicorée, Sellerie, Römersalat, Spinat, Paprika und anderes Grünzeug. Halten Sie sich aber von Zwiebeln und rohen Kartoffeln fern, da diese für Ihren Hamster schädlich sein können.

Frisches Obst: Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Melonen, Heidelbeeren, Erdbeeren, Bananen, Trauben, Datteln, Feigen, Wassermelone und die meisten anderen Beeren. Aber denken Sie daran, niemals Rhabarber oder Zitrusfrüchte wie Orangen, Limetten, Zitronen oder Grapefruits zu geben. Da Obst viel natürlichen Zucker enthält, ist es auch wichtig, dass Sie nur kleine Mengen auf einmal geben.

Neben frischem Obst und Gemüse knabbert Ihr Hamster gerne an Vollkornbrot und -müsli. Fügen Sie dem Futter gerne auch eine Handvoll Eiweiß hinzu, z. B. Rührei oder gekochtes Ei.

Es wird nicht lange dauern, bis Sie die Vorteile einer ausgewogenen Ernährung Ihres Hamsters erkennen. Er wird zufriedener sein und gesünder aussehen.

Ein zufriedener und gesunder Hamster hat ein glänzendes Fell, glänzende Augen und viel Energie zum Spielen.

Fazit

Es ist wichtig, dass unsere Hamster viel Obst und Gemüse zu sich nehmen. Und Brokkoli ist eines der besten Gemüse für Hamster, da er so reich an Nährstoffen ist.

Ganz gleich, ob Sie ihn roh, gekocht, gedünstet oder sogar sautiert servieren, es wird nicht lange dauern, bis Sie die Vorteile für Ihren Hamster erkennen.

Schreibe einen Kommentar