Kann man Deutsche Schäferhunde draußen halten?

Deutsche Schäferhunde sind eine meiner Lieblingshunderassen. Deswegen möchte ich alles über sie erfahren. Mich interessiert es beispielsweise, ob man Deutsche Schäferhunde draußen halten kann. Also machte ich mich auf die Suche, um es herauszufinden.

Kann man Deutsche Schäferhunde also draußen halten? Obwohl Deutsche Schäferhunde es gern haben, draußen Zeit zu verbringen und manchmal sogar zu übernachten, ist es nicht gut für sie, ganz draußen zu leben. Deutsche Schäferhunde sind sehr soziale Tiere. Sie müssen Zeit mit Menschen verbringen, um glücklich zu sein.

Deutsche Schäferhunde sind Hunde, deren Verhalten größtenteils von ihrer Sozialisierung und ihrem Training abhängt. Die Haltung drinnen oder draußen kann einen Einfluss darauf haben.

Warum sollten man Deutsche Schäferhunde nicht draußen halten?

Es gibt ein paar Gründe, warum ein Deutscher Schäferhund nicht ganztägig im Freien leben sollte. Im Folgenden finden Sie einige dieser Gründe, warum es schlecht für einen Deutschen Schäferhund ist, komplett im Freien zu leben.

Wetter

Einer der Hauptgründe ist das Wetter. Deutsche Schäferhunde haben ein doppeltes und daher sehr dickes Fell. Das hält sie im Winter schön warm und kann sie im Sommer abkühlen, nachdem sie das Winterfell abgelegt haben.

Wenn sie jedoch immer draußen gehalten werden, kann die Sommersonne zu viel für sie werden. Deutsche Schäferhunde sind anfällig für einen Hitzschlag aufgrund der starken Erwärmung durch ihr dickes Fell.

Ein Hitzeschlag ist für jeden unangenehm. Wenn ein Hund ihn bekommt, kann er erbrechen, in Ohnmacht fallen, lethargisch werden und viele andere Symptome haben.

Je nachdem, wo Sie leben, kann der Sommer extrem heiß und feucht sein, eine Kombination, die für Deutsche Schäferhunde nicht gut ist.

Auch im Winter kann es ihnen draußen gut gehen, aber die Temperaturen können an manchen Orten extrem werden. Wenn sie nicht an die härteren Temperaturen gewöhnt sind, können sie Probleme bekommen.

Wenn man sie in der Kälte ins Haus lässt, erhalten sie eine Pause von der Kälte. Der ständige Aufenthalt im Freien mag in manchen Fällen in Ordnung sein, kann aber auch aus anderen Gründen negative Auswirkungen haben.

Gesundheit

Deutsche Schäferhunde sind im Allgemeinen ziemlich gesunde Hunde. Allerdings kann jeder Hund, der sich ständig im Freien aufhält, für gesundheitliche Probleme anfällig sein.

Einige können von mangelnder Hygiene herrühren. Wenn sie nicht genug gewaschen werden, können sie sehr schmutzig werden.

Das kann ihr Fell und möglicherweise den Schutz, den es bietet, durcheinander bringen. Und es ist ziemlich einfach für einen Hund, schmutzig zu werden, wenn er draußen gehalten wird.

Draußen gibt es auch Umweltgefahren. Giftige Pflanzen, an die ein Hund geraten könnte, sind ein Risiko.

Im Winter können auch Streugut gegen Eis und Schnee oder andere Chemikalien in der Nähe sein, von saurem Regen über Pestizide bis hin zu Gas, das aus einem Schuppen oder einer Garage ausgetreten sein könnte.

Diese Chemikalien sind gefährlich und möglicherweise tödlich für Deutsche Schäferhunde, wie auch für jeden anderen Hund. Ein Deutscher Schäferhund kann sich auch an Streusalz und Chemikalien die Pfoten verletzen.

Wenn Sie scharfe Werkzeuge oder Gegenstände draußen liegen lassen, könnten sie sich ebenfalls verletzen. Und wenn Sie einen Zaun haben, könnten sie sich verletzen, wenn sie versuchen, über den Zaun zu springen.

Verhalten

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Grund, einen Deutschen Schäferhund nicht komplett draußen leben zu lassen. Deutsche Schäferhunde sind extrem intelligente Hunde und brauchen daher eine Menge Stimulation, sowohl geistig als auch körperlich.

Deutsche Schäferhunde werden aus diesem Grund gerne als Arbeitshunde bei der Polizei oder Feuerwehr eingesetzt. Dort können sie viel für ihren Geist und Körper tun.

Jeden Tag den ganzen Tag in einem Hof zu verbringen, gibt ihnen nicht die Stimulation, die sie brauchen. Selbst wenn der Hof groß genug ist, damit sie dort frei herumlaufen können. Sie werden sich langweilen, wenn sie immer das Gleiche tun müssen.

Höfe bieten typischerweise nicht die nötige Stimulation für Deutsche Schäferhunde, wenn man sie ganztägig dort draußen hält. Es mag für ein paar Stunden gut sein, aber es ist nicht genug.

Ein gelangweilter Hund wird Verhaltensprobleme entwickeln. Viele Menschen haben festgestellt, dass ein Deutscher Schäferhund bellt, wenn er den ganzen Tag draußen ist. Und zwar sehr viel.

Ständiges Bellen wird Sie und Ihre Nachbarn verärgern, aber Hunde tun es, weil sie sich langweilen und auch einsam sind.

Deutsche Schäferhunde sind auch sehr soziale Hunde. Sie brauchen viel Liebe und Zuneigung.

Wenn sie draußen und weg von der Familie gehalten werden, erhalten sie nicht die Liebe und Pflege, die sie brauchen. Ein paar Stunden Aufmerksamkeit am Tag reichen einfach nicht aus.

Deutsche Schäferhunde sind in der Lage, sich extrem gut zu benehmen, wenn sie gut trainiert sind, aber das erfordert Zeit, Mühe und Aufmerksamkeit. Wenn ein Deutscher Schäferhund nicht gut sozialisiert ist, kann er aggressiv und sogar gewalttätig werden.

Ein Deutscher Schäferhund, der draußen gelassen wird, wird keine Bindung zu Ihrer Familie aufbauen. Und so wird er kein wirkliches Bedürfnis verspüren, sie zu beschützen oder sich zu benehmen.

Deutsche Schäferhunde, die draußen leben müssen, werden viele Verhaltensprobleme haben, wie ständiges Bellen, Aggression und Gewalt. Sie könnten auch versuchen, wegzulaufen.

Und sie könnten versuchen, Dinge zu zerstören, die sie draußen vorfinden. Deutsche Schäferhunde können auch dazu neigen, zu graben, zu kauen oder zu beißen und zu kratzen, wenn sie nicht gut trainiert und sozialisiert sind.

Offensichtlich gibt es einige Probleme damit, ihn draußen leben zu lassen. Das bedeutet nicht, dass er nicht für ein paar Stunden am Stück draußen sein kann.

Manche Hunde ziehen es sogar vor, draußen zu schlafen, solange sie noch ein Teil der Familie sind und ihr Lebensmittelpunkt drinnen ist.

Warum sollte man Deutsche Schäferhunde drinnen halten?

Neben dem Schutz vor dem Wetter und möglichen gesundheitlichen Problemen gibt es auch andere Vorteile, wenn Sie Ihren Deutschen Schäferhund drinnen und als Teil Ihrer Familie halten.

Deutsche Schäferhunde sind extrem anhängliche Hunde, und wenn sie sich an Sie binden, können sie ein liebevoller und loyaler Freund sein.

Sie sind auch gehorsamer und leichter zu trainieren, wenn sie eine gute Beziehung zu Ihnen haben. Dann möchten sie Sie beeindrucken und Ihnen gefallen.

Sie benehmen sich auch besser, wenn sie drinnen gehalten werden. Viele Menschen, die mit einem Deutschen Schäferhund leben, haben es geschafft, ihm beizubringen, nicht zu bellen und sich sehr gut zu benehmen.

Er wird freundlich zu anderen sein und nicht gewalttätig oder aggressiv.

Manche Menschen wollen einen Hund draußen lassen, weil sie allergisch sind und Hunde dazu neigen, zu haaren.

Wenn das der Fall ist, ist es wichtig zu wissen, dass Deutsche Schäferhunde eine Hunderasse sind, die viel haart.

Das kann man in den Griff bekommen, aber wenn Sie sich nicht mit den ganzen Haaren herumschlagen wollen, ist es vielleicht klüger, sich eine andere Hunderasse anzuschaffen.

Deutsche Schäferhunde brauchen jedoch Bewegung, also müssen sie einige Zeit im Freien verbringen.

Wenn Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Innen- und Außenbereich schaffen, können sie draußen rennen und spielen und viel Spaß haben, ohne dass ihnen langweilig wird.

Das bedeutet, dass es weniger wahrscheinlich ist, dass sie Dinge kaputt machen und Unordnung machen, sowohl drinnen als auch draußen. Er wird ausgeglichener sein, und Sie werden viel Spaß miteinander haben können.

Wie sich Ihr Deutscher Schäferhund verhält, hängt weitgehend davon ab, wie er erzogen und behandelt wird.

Wenn Sie ihm erlauben, ein Teil Ihrer Familie zu sein und Zeit im Haus zu verbringen, können Sie einen großartigen Freund bekommen, der Sie lange begleiten wird.

Verwandte Fragen

Wie lange kann man Deutsche Schäferhunde allein lassen? Man sollte Deutsche Schäferhunde nicht länger als acht Stunden pro Tag allein lassen. Sie brauchen viel Anregung und Aufmerksamkeit, um Verhaltensprobleme wie Bellen oder Kauen zu vermeiden. Deshalb sollte die Zeit, in der sie allein sein, nicht übermäßig lang sein.

Wie lange dauert es, einen Deutschen Schäferhund stubenrein zu machen? Welpen brauchen etwa 20 Tage, bis sie ihre Körperfunktionen kontrollieren können, und mit 8-16 Wochen können sie ihr Pipi etwa 2 Stunden lang halten. Erwachsene Hunde haben es leichter, je nach ihrer Vorgeschichte.

Sind Deutsche Schäferhunde gute Familienhunde? Deutsche Schäferhunde sind großartige Familienhunde, wenn sie richtig trainiert werden. Sie haben ein liebevolles Temperament, lieben Aktivitäten und sind hoch intelligent. Sie sind beschützend und loyal gegenüber einer Familie, die ihnen Liebe und Aufmerksamkeit schenkt.

Schreibe einen Kommentar