Wie stark haaren Jack Russell Terrier?

Ein wichtiger Punkt bei der Entscheidung für einen hund ist die Frage, ob die Hunderasse der Wahl viel haart. Sei es wegen Allergien, oder einfach, weil man nicht die ganze Zeit hinter dem Hund her putzen möchte. Wie ist das beispielsweise bei Jack Russells? Haaren Jack Russell Terrier stark?

Jack Russell Terrier haaren im Vergleich zu anderen Hunderassen sehr stark. Auch wenn der eine oder andere denken mag, dass ein Jack Russell nicht viel haart, weil er ein kurzes Fell hat, so stimmt das nicht. Jack Russells haaren definitiv viel.

Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Es gibt noch viel mehr zu verstehen über Jack Russell Terrier und warum sie so viel haaren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum haaren Jack Russell Terrier so viel?

Yorkshire Terrier Allgemeine Inform...
Yorkshire Terrier Allgemeine Informationen

Das ist eine Frage, die sich die meisten Hundebesitzer stellen, wenn sie übermäßiges oder ungewöhnlich starkes Haaren beobachten, ohne dass es dafür einen Grund gibt.

Wenn Sie über einen Hund nachdenken, sollten Sie mit den verschiedenen Hunderassen vertraut sein, die sich gut als Haustiere eignen. Jack Russells gehören zu den beliebtesten Hunderassen, da sie sich hervorragend als Familienhund eignen.

Es stimmt, dass diese liebenswerten Hunde Ihre Geduld manchmal auf die Probe stellen können, weil sie viel Beschäftigung brauchen. Dennoch ist der Jack Russell eine der besten Hunderassen, die Sie haben können.

Diese Hunderasse ist jedoch auch für ihr übermäßiges Fell berüchtigt. Daher sollten wir mehr darüber erfahren, wie viel Jack Russell Terrier haaren und wie man dieses Problem in den Griff bekommt.

Wenn Ihnen jemand sagt, dass Jack Russell Terrier nicht haaren, weiss derjenige vielleicht nicht viel über diese Hunderasse. Die Wahrheit ist, dass ein Jack Russell mehr haart als andere Hunderassen.

Manche Hundebesitzer glauben, dass Hunde mit kürzerem Fell mehr haaren. Es kann jedoch Ausnahmen geben, bei denen langhaarige Hunde genauso viel haaren.

Obwohl Jack Russells manchmal Dominanz und Sturheit zeigen, können sie stundenlang spielen, was sie zu hervorragenden Haustieren für Familien macht. Allerdings muss man sie gut darauf trainieren, mit kleinen Kindern zusammen zu sein. Sie sind etwa 25 bis 40 cm groß und wiegen etwa 6 bis 8 kg.

Solange Ihre Hunde keine Haarbüschel verlieren, ist das Haaren bei verschiedenen Hunderassen ein natürlicher Vorgang. Hunde müssen haaren, um Fell gesund und glänzend zu halten. Daher ist es nicht schlimm, wenn sie haaren.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihr Hund ungewöhnlich viel haart, müssen Sie sicherstellen, dass keine Erkrankung vorliegt. Es gibt Krankheiten, die übermäßiges Haaren auslösen.

Ursachen für das starke Haaren bei Jack Russell Terriern

Jack Russell Terrier sind eine stark haarende Rasse, und das Haaren kann sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten verstärken. Weitere Gründe für abnormal starkes Haaren können übermäßiges Baden oder Hautprobleme sein.

Doch anstatt selbst eine Diagnose für das übermäßige Haaren Ihres Hundes zu stellen, ist es am besten, sich an Ihren Tierarzt zu wenden, um dieses Problem zu lösen.

Viele Hundebesitzer beobachten, dass ihre Jack Russells im Herbst und im Frühjahr mehr haaren. Andere Besitzer berichten jedoch, dass ihre Hunde das ganze Jahr über haaren.

Bevor wir Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihrem Jack Russell helfen können, weniger zu haaren, ist es wichtig zu verstehen, warum das Haaren so wichtig ist.

Wenn abgestorbene Haare ausfallen, werden sie durch neue ersetzt, wodurch ein natürlicher Zyklus entsteht. Wenn Ihr Hund einen kürzeren Zyklus hat, werden Sie mehr Haare auf Ihrem Teppich beobachten.

Da kurze Haare in jeden Stoff eindringen können, kann die Pflege Ihrer Vorhänge und Gardinen bei stark haarenden Jack Russells ein Alptraum sein.

Tipps gegen das Haaren Ihres Jack Russell Terriers

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, mit dieser lästigen Situation umzugehen.

Bei den meisten Hunderassen reicht es aus, die Hunde alle zwei bis drei Monate zu baden. Bei Jack Russells ist das jedoch nicht der Fall. Denn diese Hunderasse wurde gezüchtet, um sich im Boden zu vergraben und nach Beute zu jagen.

Er liebt es, im Dreck zu wühlen und hat unendlich viel Energie, die ihn dazu bringt, stundenlang im Freien zu bleiben.

Aus diesem Grund spielt das Baden und die Fellpflege eine entscheidende Rolle bei der Pflege Ihres Jack Russells.

Hier sind einige Dinge, die Sie wissen und umsetzen sollten. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Hund das ganze Jahr über nur normal viel haart.

Lange und häufige Bäder

Die Fellpflege hat wenig Wirkung, wenn Sie Ihren Hund nicht gründlich schrubben. Sie sollten Ihren Jack Russell jedoch nicht täglich baden, da dies ihre Haut austrocknen kann.

Einen stinkenden Hund bei sich zu haben ist aber auch nicht die Art, wie man sich die Zeit mit seinem Haustier vorstellt.

Wenn sich Ihr Hund hauptsächlich im Haus aufhält, können Sie ihn alle zwei Monate baden. Wenn sich Ihr Jack Russell jedoch im Dreck wälzt und gerne draußen ist, muss er mindestens einmal im Monat gebadet werden.

Auch wenn das Baden das Haaren nicht verhindern kann, wird es durch häufiges Schrubben des Hundes zweifellos verringert. Wenn Sie eine ausgiebige Fellpflege bei Ihrem Hund vornehmen, können Sie ihn vorher baden.

Auf diese Weise können Sie sein Fell leichter durchkämmen.

Pflegeausrüstung

Trocknen Sie Ihren Hund nach dem Baden mit einem Handtuch ab und vermeiden Sie die Verwendung eines Föns. Ein Fön eignet sich am besten für langhaarige Hunde.

Wenn Sie einen Fön für Hunde mit kurzem und glattem Fell verwenden, besteht die Gefahr, dass Sie ihr schönes Fell verbrennen.

Bürsten

Nachdem Sie Ihren Hund getrocknet haben, bürsten Sie ihn mit einer Gummibürste oder einer Hundebürste mit steifen Borsten. Mit einer Gummibürste entfernen Sie abgestorbene Haare und verhindern, dass Sie an seinem Fell zerren.

Da das Bürsten die beste Methode ist, um das Haaren zu reduzieren, warten Sie damit bitte nicht bis zum nächsten Bad. Halten Sie einen regelmäßigen Pflegeplan ein und bürsten Sie Ihren Hund jede Woche.

Viele Hundebesitzer bestätigen, dass das Bürsten eine der besten Methoden ist, um das Haaren Ihres Hundes zu bekämpfen und zu kontrollieren.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund durch Bürsten weniger haart, sollten Sie ihn mindestens zweimal pro Woche bürsten.

Bürsten Sie das überschüssige Fell Ihres Hundes draußen ab, damit Sie drinnen weniger putzen müssen.

Richtige Ernährung

Eine weitere wirksame Methode zur Verringerung des Haarens beim Jack Russell Terrier ist die Fütterung des Hundes mit wichtigen Nährstoffen.

Wenn Sie Ihrem Hund ausreichende Mengen an Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Nährstoffen zuführen, verringert sich nicht nur das Haaren. Das Fell Ihres Hundes wird glänzender, weicher und weniger anfällig für Schäden.

Diese Hunde wiegen in der Regel zwischen 6 und 8 kg und benötigen etwa 450 bis 650 Kalorien pro Tag. Ihr Bedarf kann jedoch auch von ihrem Aktivitätsniveau abhängen. Welpen benötigen 800 bis 900 Kalorien für ihr Wachstum.

Achten Sie darauf, dass Ihr Futter zu mindestens 75 % aus Trockenfutter besteht. Denn die knusprige Textur von Trockenfutter verringert die Ablagerung von Zahnstein und Plaque auf den Zähnen Ihres Haustiers.

Zahnprobleme wirken sich zwar nicht direkt auf das Fellwechselverhalten Ihres Hundes aus. Aber eine gute Mundhygiene kann Ihnen helfen, verschiedene gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Achten Sie auf die Angaben auf dem Etikett des Hundefutters, das Sie an Ihr Tier verfüttern. Sie können sich auch bei Ihrem Tierarzt erkundigen, ob Sie Ihrem Tier Nahrungsergänzungsmittel geben sollten.

Mit Nahrungsergänzungsmitteln können Sie sicherstellen, dass es ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie Ihrem Hund eine ausreichende Menge an Wasser zur Verfügung stellen. Wenn Ihr Hund nur Trockenfutter zu fressen bekommt, wird sein Fell weniger Feuchtigkeit haben.

Durch diesen Feuchtigkeitsmangel wird das Haar spröde und trocken, und es kommt zu vermehrtem Haarausfall.

Zu den feuchtigkeitsspendenden Nahrungsmitteln gehören grüne Bohnen, Äpfel, Karotten, Melone und mageres Fleisch. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund diese wichtigen Nahrungsmittel in ausreichender Menge zu sich nimmt, um das Haaren zu reduzieren.

Decken Sie Ihre Möbel ab

Dieser wichtige Tipp reduziert zwar nicht das Haaren Ihres Jack Russells. Er kann aber Ihre teuren Möbel und luxuriösen Teppiche schützen und Ihnen helfen, bei der Pflege zu sparen.

Das Abnehmen oder Wechseln der Bezüge ist einfacher als die Tiefenreinigung Ihrer Möbel oder das Waschen Ihrer Vorhänge. Sogar Hundebesitzer, die saisonal haarende Hunde haben, verwenden Möbelbezüge, um ihre Möbel zu schonen.

Genauso können Sie Bezüge für Ihre Autositze, Esstischstühle oder Außenmöbel verwenden, damit Sie nicht jeden Tag staubsaugen müssen.

Investieren Sie in einen guten Staubsauger, der die Reinigung während der Fellwechselzeit erleichtert.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt

Der saisonale Fellwechsel ist ein natürliches Phänomen. Übermäßiges oder ungewöhnliches Haaren kann jedoch auf Gesundheitsprobleme hinweisen.

Wenn Ihr Jack Russell mehr als gewöhnlich haart, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

Fellverlust kann ein Zeichen für eine Hauterkrankung oder ein ernsthaftes Gesundheitsproblem sein. Vereinbaren Sie regelmäßige Termine mit Ihrem Tierarzt, um sicherzustellen, dass Sie keine potenziellen Gesundheitsrisiken übersehen.

Ihr Tierarzt wird Ihnen oft Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel oder spezielles Hundefutter für Ihren Jack Russell empfehlen. Diese Nahrungsergänzungen und Nährstoffe gleichen den Nährstoffmangel aus, der das Haaren auslösen kann.

Zum Abschluss

Jack Russell Terrier wurden im 19. Jahrhundert, genau wie Foxterrier, speziell für die Jagd auf Füchse gezüchtet.

Einige der beliebtesten Eigenschaften dieser Hunderasse sind ihr hohes Energieniveau und ihr unermüdlicher Spieltrieb. Diese Eigenschaften machen sie auch zu großartigen Haustieren für Familien mit Kindern.

Einen Jack Russell zu halten ist eine angenehme Erfahrung, denn diese Hunde haben jede Menge Energie, um Sie und Ihre Familie zu unterhalten.

Seien Sie nicht beunruhigt oder besorgt, wenn Ihr Hund viel haart, denn in manchen Fällen kann das durchaus normal sein. Befolgen Sie jedoch diesen Leitfaden, um sicherzugehen, dass das Haaren kein Anzeichen für ein medizinisches Problem ist.

Wenn das Haaren für Sie ein echtes Problem darstellt, sollten Sie sich nach einer anderen Hunderasse wie beispielsweise der Bulldogge umsehen.

Schreibe einen Kommentar